Gesellschaft für Geosystemanalyse

Startseite | Impressum | AGB's

Multiparameter

Folgende Multiparameter-Datenlogger sind verfügbar. Für Detailinformationen klicken Sie bitte auf die entsprechende Registerkarte.

SAMBAT - Autonome Multiparametersonde mit Datenfernübertragung

Datenblatt [2.417 KB]


Der SAMBAT ist eine autonome Multiparametersonde die für den Einsatz im Süßwasser konzipiert wurde.
Dieses Gerät wird verwendet, um die physikalischen Hauptwasserparameter (Temperatur, Tiefe, Leitfähigkeit, Salzgehalt, Trübung, Fluoreszenz, gelöster Sauerstoff und pH-Wert) über einen Zeitraum von mehreren Monaten zu erfassen und aufzuzeichnen.

 

Der SAMBAT ist mit einem Bürstensystem ausgestattet, um die Fluoreszenz-, Trübungs- und Sauerstoffsensoren vor Biofouling zu schützen. Die Gerätesteuerung erfolgt über die WINMEMO II Software. Die Sonde kommuniziert mittels Funkdatenstift, der bis zu einer Reichweite von ca. 25m eingesetzt werden kann. Das integrierte GSM-Modem ermöglicht die Übertragung von Messdaten per E-mail.


Verfügbare Sensoren

 
Parameter Messbereich Genauigkeit Auflösung
Wassertiefe (D) 0 - 20m < 0,0m 0,006m
Temperatur (T) -5 bis +35°C < 50m°C 1 m°C bis 10°C
Leitfähigkeit (C) 0 - 70 mS/cm
0 - 10 mS/cm
0 - 2 mS/cm
< 50 μS/cm
< 50 μS/cm
< 20 μS/cm
1,2 μS/cm
0,16 μS/cm
0,04 μS/cm
Salinität (S) 2 - 42 PSU
0 - 4,6 PSU
0 - 0,83 PSU
< 0,1 PSU
< 0,1 PSU
< 0,05 PSU
< 0,001
< 0,0005
< 0,00005
Trübung (Tbd),
Turner Designs Cyclops-7 Sensor
0 - 100 NTU
100 - 1000 NTU
1000 - 3000 NTU
Linearität 0.99 r2
Linearität 0.99 r2
Linearität 0.99 r2
< NTU
< NTU
< NTU
Gelöster Sauerstoff (DO),
ODO PONSEL Sensor
Konzentration: 0 - 20 mg/l
Sättigung: 0 - 200%
± 0,1 mg/l
± 1%
0,01%
0,01%
Fluoreszenz (Fluo) Chlorophyll-a,
Turner Designs Cyclops-7 Sensor
0 - 500 μgL
0 - 50 μgL
0 - 5 μgL
Linearität 0.99 r2
Linearität 0.99 r2
Linearität 0.99 r2
< 0,008 μgL
< 0,0008 μgL
< 0,0008 μgL
Fluoreszenz (Fluo) Phycocianin,
Turner Designs Cyclops-7 Sensor
0 - 2 000 000 μgL
0 - 200 000 μgL
0 - 20 000 μgL
Linearität 0.99 r2
Linearität 0.99 r2
Linearität 0.99 r2
< 31 cell/mL
< 3 cell/mL
< 3,3 cell/mL
pH Wert (pH),
PONSEL Sensor PHEHT
0 - 14 pH ± 0,1 pH 0,0003 pH

Interne Uhr mit Datumsfunktion (Zeitverschiebung<1min/Monat)


Maße und Gewichte:


Durchmesser: 11 cm (max. 29 cm) / Länge 42,5 cm (max. 175 cm) / Gewicht 3,6 kg

SMATCH - Autonome Multiparametersonde mit Datenfernübertragung

Datenblatt [550 KB]

 

Spezifikationen

Aufzeichnung folgender physiko-chemischer Parameter:

Wassertiefen: Messbereich 0 bis 20m; Genauigkeit: < 0,06m; Auflösung: 0,006m

Temperatur: Messbereich -5°C bis +35°C; Genauigkeit <50m°C im Messbereich von 0-20°C; Auflösung 1m°C bei 10°C

Leitfähigkeit: Messbereich 0 bis 70 mS/cm: Genauigkeit <0,05 mS/cm im Messbereich von 0 bis 60 mS/cm; Auflösung 0,0012 mS/cm;Messbereich 0 bis 2000 µS/cm: Genauigkeit 5 µS/cm; Auflösung 0,04 µS/cm

Salinität: Messbereich 2 bis 42°/°° bei 20°C: Genauigkeit ±0,1°/°°; Auflösung 0,0011°/°°
Messbereich 0 bis 1,137°/°° bei 20°C: Genauigkeit <0,002°/°°; Auflösung 0,0001°/°°

Gelöster Sauerstoff: Sättigung: Messbereich 0 bis 120%; Genauigkeit < 5%; Auflösung 0.01%; Konzentration: Messbereich 0 bis 16mg/l; Genauigkeit < 5%; Auflösung 0.01%

Trübung: Messbereich (vor Messung konfigurierbar) 25, 125, 500 oder 750 FTU / 2.5 FTU auf Nachfrage (nicht-linear oberhalb: max. 1500 FTU) - Seapoint Optical Sensor
Linearität < 2% Abweichung 0-750 FTU
Wellenlänge der Lichtquelle: 880 nm

Fluoreszenz: Chlorophyll a - Turner Design optical sensor; Nachweisgrenze: 0,03 µg/l; Empfindlichkeit: 0-5µg/L oder 0-50 µg/L oder 0-500 µg/L (vor Messung konfigurierbar);
Wellenlängen: Anregung 460 nm, Abgabe 620-715 nm

pH: Messbereich 0 bis 14pH, Auflösung: 0,0003pH

Interne Uhr mit Datumsfunktion (Zeitverschiebung<1min/Monat)

Maximale Stromversorgung : in Abhängigkeit von Datenübertragung, Messfrequenz und Perioden für die Chlorierung, Beispiele für die TI- oder TD-Bauarten: 12 Monate mit Standard-Chlorierung und täglicher Datenübertragung.
Datenspeicher: 4Mb

SMATCH: Durchmesser: 110 mm; Länge: 425mm; Gewicht: 3,6kg
Mit dem MATCH ausgerüstete Boje, max. Größe:
Durchmesser: 26cm; Länge: 1750cm; Gewicht:11kg

Anwendungen

Wasserqualitätskontrollen, Umweltmonitoring, Messung von Salinität und Trübung zur Kalibrierung hydrodynamischer Modelle.

MPx - Autonome Multiparametersonde für Trübung, Fluoreszens, gelösten Sauerstoff, Temperatur, ph-Wert, Tiefe

Datenblatt [1.010 KB]

 

Spezifikationen

Verfügbare physikalisch-chemische Parameter:

Wassertiefe: Messbereich von 0 bis 20m, Genauigkeit <0,06m, Auflösung 0,006m

Temperatur: Messbereich von -5°C bis +35°C, Genauigkeit <50m°C im Bereich von 0-20°C, 13m°C bei 10°C

Leitfähigkeit: Messbereich von 0 bis 70mS/cm, ±0,05mS/cm im Bereich von 10 bis 60mS/cm

Salinität:Messbereich von 2 bis 42‰, Genauigkeit ±0,1%

Gelöster Sauerstoff: Optode (optischer Sensor)
Sättigung: Messbereich von 0 bis 120%, Genauigkeit <5%, Auflösung 0,01%
Konzentration: Messbereich von 0 bis 16mg/L, Genauigkeit <5%, Auflösung 0,01%

Trübung: optischer Sensor
Messbereiche: 25, 125, 500 or 750 FTU (darüber nichtlinear), max. 1500 FTU
Linearität <2%, Abweichung 0-750 FTU
Wellenlänge: 880nm

Fluoreszens: optischer Sensor
Chlorophyll a
Minimum Bestimmungsgrenze: 0,0 µg/L
Sensitivität : 0-5µg/L, 0-50µg/L oder 0-500µg/L
Wellenlänge: Anregung 460nm, Emission 620-715 nm

pH : Messbereich von 0 bis 14pH, Auflösung 0,0003pH

Interne Uhr mit Kalenderfunktion
Interne Zeitdrift: < 1min / Monat

Stromversorgung: 18 Monate Batteriebetrieb für eine MP6-Version bei einer Messrate von 5min
Speicherkapazität: 4MB, >24 Monate bei einer Messrate von 5 min, 1 Monat bei einer Messrate von 10s für eine MP7-Version

Maximale Abmessungen: 95 mm Durchmesser, 440mm Länge,
Gewicht: 2,5kg

Anwendungen

Wasserqualitätkontrollen, Umweltuntersuchungen und Überwachungen von Aquakulturen

STPS - Autonomer Datenlogger für Temperatur, Druck und Salinität (Tiefenbereiche: 35, 100 oder 300m)

Datenblatt [979 KB]

 

Spezifikationen

Tiefenbereich 35m: Genauigkeit: 0,1m, Auflösung: 0,01m
Tiefenbereich 100m: Genauigkeit: 0,3m, Auflösung: 0,03m
Tiefenbereich 300m: Genauigkeit: 0,9m, Auflösung: 0,09m

Temperaturbereich: 0°C bis +30°C
Genauigkeit: 0,1°C (im Bereich von +5°C/+25°C)
Auflösung: 0,01°C

Salinitätsbereich: 2 bis 40 °/°°
Genauigkeit: 0,2°/°°

Interne Uhr mit Datumsfunktion
Interne Zeitdrift: +/- 1,3 min / Monat

Automatischer Messbeginn: Auslösung durch programmierbaren Druckgrenzwert
Messrate: programmierbar von 1s bis 99h
Speicherkapazität: 20 tage bei einer Aufzeichnungsrate von 1s (S+T+D), doppelte Speicherkapazität verfügbar
Stromversorgung: >3 Jahre bei einer Aufzeichnungsrate von 10min (im Werk austauschbare Lithium-batterien)

Abmessungen : 245 mm x 70 mm
Gewicht: 970g

Option: Gehäuseschutz (10mm vulkanisiertes Gummi)

Anwendungen

Die Robustheit und Benutzerfreundlichkeit des TPS ist besonders für Monitoring der Gewässerqualität in Küstenbereichen geeignet (z.B. Austernbänke)
Der TPS wird auch für Salinitätsmessungen zur Validierung hydrographischer Modelle im Atlantik genutzt.

STBD - Autonomer Datenlogger für Trübung, Druck und Temperatur (Tiefenbereiche: 20, 100 und 300m)

Datenblatt [67 KB]

 

Spezifikationen

Trübungsmessung: 0 - 700 NTU, Messungen bis 2000 NTU sind möglich
Andere Messbereiche auf Nachfrage
Auflösung: < 0,03%
Genauigkeit: < 2%
Ansprechzeit: < 2s (90%)

Tiefenbereich 20m (STBD20): max. Eintauchtiefe: 30m, Genauigkeit 0,3% (6 cm), Auflösung 0,6 cm
Tiefenbereich 100m (STBD100): max. Eintauchtiefe: 200m, Genauigkeit 0,3% (30 cm), Auflösung 3 cm
Tiefenbereich 300m (STBD300): max. Eintauchtiefe: 400m, Genauigkeit 0,3% (90 cm), Auflösung 9 cm

Temperaturbereich: -5°C bis +35°C
Auflösung: 5m°C bei 0°C
Genauigkeit: 50m°C bei 0 bis 20°C
Ansprechzeit: < 1s (90%)

Speicherkapazität: 600.000 Datenpunkte (1Mb mit Datenkompression)
Stromversorgung: 3 Jahre bei einer 10min-Messrate, 6 Monate bei einer 1min-Messrate

Material: Kunststoff
Abmessungen: 300 mm Länge, 26 mm Durchmesser

Anwendungen

Der STBD ermöglicht die Messung von Trübung oder Schwebstoffkonzentration im Küsten- und Ästuarbereich.

Das Gerät eignet sich außerdem für

die Ermittlung des Sedimenttransportes,
die Ermittlung der suspendierten Biomasse,
das Verfolgen von Abflüssen in den Tiefseebereich

Bei reduzierten Messbereichen (bis 2,5 NTU) verfügbar für Tiefen bis 6000m

SDOT - autonomer Datenlogger für gelösten Sauerstoff und Temperatur

Datenblatt [1.575 KB]

Der SDOT ist ein autonomer Datenlogger zur Erfassung und Aufzeichnung von gelösten Sauerstoff (Konzentration / Sättigung) und der Wassertemperatur. Für den SDOT sind verschiedene Versionen verfügbar, die sowohl in Küstenregionen als auch in der Tiefsee (bis 6000m) eingesetzt werden können. Die Sauerstoffmessungen erfolgen mittels Aanderaa Optoden (3835, 4330 oder 4330F).
Die drahtlose Datenübertragung und Gerätesteuerung erfolgt über einen induktiven Datenstift unter Verwendung der Winmemo II Software.

 

Datenlogger

  • Messintervall: Programmierbar von 2s bis 99h
  • Interne Uhr (Zeitverschiebung <1min / Monat)
  • induktive Datenübertragung
  • Umgebungstemperatur: -10°C / +45°C
  • Speicherkapazität: In Abhängigkeit vom gewählten Messintervall 1 Monat bis max. 5 Jahre
  • Batteriekapazität: abhängig vom Sensortyp und Messintervall ( z.B. 2400 h für die Optode 3830 bei einem Messintervall von 1 min.)

Sensorspezifikationen

Parameter Messbereich Genauigkeit (16 Bit)
Sauerstoffkonzentration 0 – 30 mg/L oder 0 – 936 µM/L max. 0,001 mg/L or 0.015 µM/L
Sauerstoffsättigung 0 - 300% 0,01 %
Temperatur -10°C bis 50°C 1,5 m°C

Gewicht in Luft

  • SDOT300: 307g
  • SDOT6000: 800g
  • SDOT6000D: 1015g

SPAR - Autonomer Datenlogger für photosynthetisch aktive Strahlung

Datenblatt [512 KB]


Der SPAR ermöglicht die Messung und Aufzeichnung photosynthetisch aktiver Strahlung in Süß- und Salzwasser (Wellenlängen von 400 - 700nm). Die auftreffende Lichtenergie wird in µmol s-1 m-2 ausgedrückt.
Für den SPAR werden LI-Cor PAR-Sensoren verwendet. Diese sind in zwei Versionen (LI-192SA, LI-193SA) mit flachen bzw. kugelförmigen Sensorköpfen verfügbar.

 

Datenlogger

  • Messintervall: Programmierbar von 2s bis 99h
  • Interne Uhr (Zeitverschiebung 1min / Monat)
  • induktive Datenübertragung
  • Umgebungstemperatur: -10°C / +45°C
  • max. Einsatztiefe: 300 m
  • Speicherkapazität: 1 Monat mit Datenkomprimierung
  • Batteriekapazität: abhängig vom Messintervall

Sensorspezifikationen

Medium Messbereich Auflösung (12 Bit)
Strahlung in Luft 0 - 2000 µmol s-1 m-2 0,5 µmol s-1 m-2
Strahlung in Flachwasser 0 - 1000 µmol s-1 m-2 0,24 µmol s-1 m-2
Strahlung in Tiefwasser 0 - 100 µmol s-1 m-2 0,024 µmol s-1 m-2

Gewicht in Luft

  • SPAR mit flachen Sensorkopf: 641g
  • SPAR mit kugelförmigen Sensorkopf: 588g
© terra4 GmbH 2017