Gesellschaft für Geosystemanalyse

Startseite | Impressum | AGB's

Nortek - Hardware (Übersicht)

Ultraschallströmungsmessgeräte basieren auf der Auswertung des Dopplereffektes in fließendem Wasser. Dabei werden Fließgeschwindigkeit und -richtung aus Frequenzänderungen von ausgesandtem zu empfangenem Schall, welcher von den in der Flüssigkeit driftenden Teilchen reflektiert wird, berechnet. Kalibrierungen sind nicht notwendig, lediglich Angaben zur Salinität erfolgen in der Konfiguration. Die Geräte sind folgenden Gruppen zugeordnet.

Velocimeters (Fließgeschwindigkeitsmessgeräte)

Die punktuell auf einen kleinen Bereich konzentrierten, zeitlich hochauflösend und dreidimensional messenden Geräte werden in Laboren und bei Naturmessungen für die Erfassung von sehr geringen bis hohen Fließgeschwindigkeiten sowie von Fluktuationen eingesetzt.

 

Current meters (Strömungsmessgeräte)

Strömungsmessgeräte sind für die Aufzeichnung von Strömungen in nur einem Messbereich, mit frei zu wählendem Abstand zwischen 0,35m und 5m von den Schallgebern, vorgesehen. Unterschiedliche Ausführungen dieses Gerätetyps ermöglichen Messungen in Tiefen bis 6000m.

 

Current profilers (Profilströmungsmessgeräte)

Profilströmungsmessgeräte führen gleichzeitige Messungen in unterschiedlichen Abständen vom Gerät in Profilen mit Reichweiten zwischen wenigen Metern bis zu mehreren hundert Metern durch. Bei kürzeren Reichweiten bestehen geringere Abstände zwischen den Messzellen und somit eine höhere räumliche Auflösung als bei größeren Reichweiten. Die Erfassung von Wellenhöhen und -richtungen in Flachwasserzonen ist integriert. Eine zusätzliche Firmware ermöglicht für einige Geräte den Betrieb in einem hochauflösenden Modus wobei Profilmessungen auf kurzen Strecken mit Zellabständen von wenigen Zentimetern erfolgen.

 

Wave systems (Seegangserfassung)

Geräte für Seegangserfassung messen sowohl Wellenhöhen und –richtungen als auch Strömungsprofile. Wave Systems werden auf der Sohle, in einem Rahmen oder auf Unterwasserbojen eingesetzt und befinden sich damit außerhalb eines Gefährdungsbereichs bspw. durch Schifffahrt oder Eisgang.

 

Scour Monitor (Überwachung von Auskolkung)

Der Scour Monitor erfasst Sohlhöhenänderungen an vier Punkten entlang einer Linie und dient hauptsächlich der Erfassung und Quantifizierung von Kolkentstehung an Bauwerken in Gewässern. Das Gerät kann autonom mit interner Energieversorgung und Datenspeicherung oder im Onlinebetrieb eingesetzt werden.

Vessel Mounted Current Profilers (Bootsgestützte Profilströmungsmessgeräte)

Bootsgestützte Messgeräte erfassen Strömungen während der Fahrt. Dabei werden Fahrtrichtung und –geschwindigkeit entweder mittels Bottom-Tracking (über Grund gemessene Fahrt) oder Kreiselkompass und GPS aufgezeichnet. Die Nortek-Vessel-Mounted-Software berücksichtigt dies bei der Datenprozessierung und berechnet und visualisiert korrigierte Daten.

 

Online systems (Online-Datenübertragung)

Die meisten Nortek-Geräte können sowohl autark im Stand-Alone-Betrieb mit internen Datenspeichern und internen oder externen Batterien oder im Online-Betrieb eingesetzt werden. Im Online-Betrieb werden die Daten zu einer Empfangsstation bspw. an Land übertragen und sind kontinuierlich verfügbar.

Batterien

Im autonomen Betrieb benötigen alle Nortek-Messgeräte Batterien zur Energieversorgung. Unterschiede bestehen dabei bzgl. Betriebsdauer und Messraten, weshalb verschiedene Batterietypen und -größen für alle Anwendungsmöglichkeiten der Geräte angeboten werden.

© terra4 GmbH 2017